"Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen." (Andreas Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein)
SuS Darme

Spiele

TuS Haren 4:2 (-:-) SuS Darme

Spielberichte:
2:4-Niederlage im ersten Test!
Nach drei intensiven Wochen in der Vorbereitung stand am Sonntag endlich der erste Test an. Im ersten Spiel des neuen Jahres musste die 1. Herren sich zwar mit 2:4 (0:2) beim TuS Haren gesch... [Weiter]

Weitere Berichte:

2:4-Niederlage im ersten Test!

Nach drei intensiven Wochen in der Vorbereitung stand am Sonntag endlich der erste Test an. Im ersten Spiel des neuen Jahres musste die 1. Herren sich zwar mit 2:4 (0:2) beim TuS Haren geschlagen geben, die positiven Erkenntnisse überwogen allerdings.



Zu Beginn entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Keine der beiden Mannschaften konnte große Akzente setzen. Auf Darmer Seite war eine klare Struktur und vorallem auch eine Spielidee zu erkennen.



Nach 20 Minuten musste die Mannschaft von Trainergespann Klaus Elfert und Dirk Gelker dann allerdings einen ersten Rückschlag hinnehmen. Thomas van Dülmen musste verletzungsbedingt (Verdacht auf Bänderriss im Sprunggelenk) ausgewechselt werden. Es musste nun also umgestellt werden.



Und die Phase der dadurch kurzzeitig entstandenen Unordnung im Darmer Spiel versuchte die Heimmannschaft aus Haren zu nutzen und setzte sich mehrfach über die schnellen Außenspieler durch. Der gut aufgelegte Darmer Keeper Simon Poggemann konnte sich zu diesem Zeitpunkt gleich mehrfach auszeichen.



Doch auch Poggemann konnte den Rückstand letztendlich nicht verhindern und musste vor der Pause dann doch zweimal hinter sich greifen. Doppelter Torschütze auf Harener Seite war Helder Cutala. Mit 0:2 ging es dann auch in die Halbzeitpause.



Nach der Pause zeigte sich die Darmer Elf dann wieder deutlich stabiler und konnte die Partie wieder deutlich ausgeglichener gestalten. Doch durch einen direkt verwandelten Freistoß von Harens Labinot Hajrizi und einem gut abgeschlossenem Konter durch Simon Nee, stand es nach 58 Spielminuten plötzlich 0:4.



Doch anstatt jetzt völlig auseinanderzubrechen und die Köpfe hängen zu lassen, zeigte die Mannschaft Charakterstärke, übernahm die Kontrolle auf dem Spielfeld und wurde belohnt: Zuerst verkürzte David Bruns zum 1:4 und kurze Zeit später traf Jan Krummen-Bojer sehenswert zum 2:4. Nach erfolgreichem Gegenpressing im "letzten Drittel", läuft der Ball in bester "Barca-Manier" über 3 Stationen zum völlig freistehenden Krummen-Bojer, der eiskalt einschiebt.



Und die Jungs hatten noch nicht genug und spielten weiter mutig nach vorne, erspielten sich weitere Torchancen durch teils wirklich sehenswerte Angriffe, wurden aber nicht belohnt.



"Ich glaube aufgrund unserer zweiten Halbzeit wäre ein Unentschieden nicht unverdient gewesen. Ich habe heute trotz der Niederlage mehr Positives als Negatives gesehen," resümierte Trainer Klaus Elfert.



Der nächste Test steht bereits am kommenden Wochenende an. Gegner ist dann der Bentheimer Kreisligist Grenzland Laarwald.



Saison: 18/19
Datum: Sonntag, 17.02.2019 - 12:00 Uhr
Spielart: Testspiel

Auf Facebook teilen:


Gegnerinformationen:
Die letzten Spiele:
18/19TestspielAuswärts4:2N
13/14TestspielZuhause1:2N
11/12SaisonspielZuhause2:4N

Statistik aller 10 Saisonspiele:
Siege: 1
10%
Unentschieden: 4
40%
Niederlagen: 5
50%
Punkte:
6/20
(30%)
Tore:
14:25
(-11)
Tore / Spiel: 3.9 Ø
Torreichstes Spiel: 3:5(8 Tore)
Ohne Gegentor:
1
(10%)
Ohne Torerfolg:
3
(30%)
Höchster Sieg: 1:2(+1)
Höchste Niederlage: 4:0(-4)
Ergebnis-Schnitt:
1:3 Niederlage
Spieldaten:
Ereignisse:
Keine Ereignisse zu diesem Spiel eingetragen!

Aufstellung:
Keine Spieler eingeteilt

Zuschauer: Keine Angabe


Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?