"Es gibt so viele Arbeitslose, und ihr macht euch so einen Stress mit diesen Zahlen. Das Gehalt ist nicht der Grund, warum ich nicht verlängert habe." (Mario Basler)
SuS Darme

Berichte

SuS Darme holt den 3. Platz beim absoluten Losverkauf !

Sögel. Rekordergebnisse bei der 30. Emsland-Sport-Tombola: Bei der Jubiläumsausgabe wurden zwei Schallmauern durchbrochen. Seit der Erhöhung des Lospreises sind noch nie so viele Lose verkauft worden. Daneben steigerte der SV Olympia Laxten noch einmal seine Verkaufszahlen von vier- auf fünfstellig.

Wie am Montagabend beim 8. Sport-Treff im Haus des Sports in Sögel mitgeteilt wurde, konnten die Vereine in diesem Jahr 130.000 Tombolalose verkaufen. Zum Vergleich: Im Jahr zuvor waren es 120.000 Lose, was einer Steigerung von 8,3 Prozent entspricht.

„Die Tombola ist unheimlich gut gelaufen. Daher fällt der Blick in die Zukunft sehr positiv und optimistisch aus“, sagte Richard Schimmöller, Vorsitzender der Sporthilfe Emsland. „Das ist natürlich ein stolzes Ergebnis und hat unser Gefühl bestätigt“, freute sich Sporthilfe-Geschäftsführer Günter Klene. Damit seien alle Hoffnungen und Erwartungen erfüllt worden, ergänzt er. Schimmöller und Klene dankten den Vereinen für ihr Engagement.

Damit sei klar, dass die Fördermittel 2020 ähnlich ausfallen wird wie 2019. Wahrscheinlich wird es ein Volumen von über eine Viertelmillion Euro geben, teilte Klene mit. „Eine tolle Bilanz, die sich sehen lassen kann.“ Ab sofort können Förderanträge gestellt werden. Bis Ende November 2019 bleibt Zeit. „Aber je schneller desto besser“, lautet das Credo bei der Sporthilfe Emsland.

 

Olympia Laxten vor BSC Werlte

Bester Losverkäufer war zum zweiten Mal in Folge der SV Olympia Laxten. Im Jahr seines 100-jährigen Jubiläums waren es 12.100 (Vorjahr: 8200). „Ein tolles Ergebnis, das es in dieser Form noch nie gegeben hat“, so Klene. Rang zwei ging abermals an den Bogensportclub Werlte mit 6815 Losen (7056) vor dem Tischtennis-Club Lähden mit 5609 Losen (5612) und der Behinderten-Sportgemeinschaft Meppen mit 5132 (5040). 

Die 750 Euro für Platz eins beim absoluten Losverkauf ging an Olympia Laxten vor TTC Lähden (500 Euro) und SuS Darme (250 Euro). Die besten drei Vereine erhalten in dieser Kategorie Prämien.

Platz eins beim prozentualen Verkauf, wo die Zahl der Lose auf die Mitgliederzahl heruntergebrochen wird und fünf Vereine zusätzliches Geld erhalten, verteidigte der BSV Werlte. Der Lohn: 500 Euro. Auch der Schachverein Lingen (400 Euro), die BSG Meppen (250 Euro), der Ski-Club Lingen (200 Euro) und der Wassersportverein Meppen (150 Euro) bekamen Geldprämien.

Für die 30. Emsland-Sport-Tombola waren 200.000 Lose gedruckt worden. Statt 10 x 4000 Euro und dem Superpreis von 10.000 Euro gab es in diesem Jahr „nur“ 10 x 5000 Euro zu gewinnen. Dafür entfiel der Superpreis, der traditionell auf der Waldbühne Ahmsen verlost wurde. Der Grund waren Auflagen des Finanzamtes. Neben Hauptpreisen gab es 115.000 Gewinne wie Eintrittskarten und Gutscheine – 15.000 mehr als im Jahr zuvor.

Förderung nur für Losverkäufer

2015 hatte es beim Loverkauf einen deutlichen Knick nach unten gegeben, was mit der Umstellung des Lospreises zusammenhing. Bis dato kostete es einen Euro, von dem 25 Cent direkt an die verkaufenden Vereine geflossen sind. Seitdem sind es zwei Euro. Davon geht ein Euro direkt an den Los verkaufenden Verein. Der andere Euro wird durch den Verein an die Sporthilfe zurückgeführt. Sie schüttet das Geld im Anschluss durch die Förderung wieder an Sportler aus. Die Förderung geht, wie auch in den Jahren zuvor, nur an Vereine, die sich aktiv mit dem Losverkauf an der Tombola beteiligt haben. Diese Regelung gilt für alle Vereine. Mit dem Geld aus der Tombola wird nicht nur der Spitzensport im Emsland gefördert, sondern auch der Breitensport.

Offiziell dauert die Tombola jedes Jahr 49 Tage. Sie beginnt immer Ostermontag und endet Pfingstsonntag. Der offizielle Auftakt findet seit Jahren immer an Gründonnerstag in Papenburg statt.






Auf Facebook teilen:

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?