"Das muß man verstehen, daß er Schwierigkeiten hat, sich einzugewöhnen. Er ist die deutsche Sprache noch nicht mächtig." (Jürgen Wegmann)
SuS Darme

Berichte


Der SuS beendet die Hinrunde 2001/02 in der 1.Kreisklasse als Tabellenführer. Mit 2 Punkten Vorsprung auf den SV Eintracht Schepsdorf geht es in die Rückrunde.

Diese beginnt für den SuS am 10.03.2002 mit einem Auswärtsspiel beim SV Voran Brögbern (landet am Saisonende auf Platz 8). Die Darmer haben Probleme wieder in Tritt zu kommen. Das Spiel endet 0:0 und der SuS muss am Ende des Tages die Tabellenführung an die Schepsdorfer abgeben, holt sich diese aber nur eine Woche später zurück:

Schepsdorf lässt beim 3:3 zu Hause gegen Clusorth-Bramhar Punkte liegen und der SuS gewinnt mit 3:1 gegen Adler Messingen.

Am 28.03.02 wechselt die Tabellenführung dann erneut. Der SuS spielt bei Alemannia Salzbergen 3:3. Holt sich diese aber wiederum knapp eine Woche später am 07.04.02 zurück und behält diese bis zum Saisonende.

Punktgleich kommt es zum Showdown mit Schepsdorf. Vier Spieltage vor Schluss, können beide Seiten eine kleine Vorentscheidung erzielen. Doch der SuS behält eindrucksvoll mit 4:0 die Oberhand und hat nun drei Punkte Vorsprung.

Aber die Jungs machen es noch einmal spannend und spielen am vorletzten Spieltag zu Hause gegen den ASV Altenlingen "nur" 0:0. Schepsdorf rückt bis auf einen Punkt ran.

Dabei bleibt es aber auch, da beide Mannschaften ihre letzten Spiele gewinnen. Der SuS lässt beim nie gefährdeten 6:0-Erfolg keine Zweifel zurück.

Anschließend knallen die Korken. Der Aufstieg in die Kreisliga Emsland ist als Meister der Kreisklasse sicher.




Auf Facebook teilen:

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?