"Ab der 60. Minute wird Fußball erst richtig schön. Aber da bin ich immer schon unter der Dusche." (Andreas Herzog)
SuS Darme

Berichte

Bericht

Am gestrigen Samstag fand das alljährliche vereinsinterne Hallenturnier statt. Gespielt wurde wie auch in den Jahren zuvor in der Kiesberghalle an der Friedensschule.

Insgesamt traten sechs Mannschaften in zwei Gruppen an.

In Gruppe A spielten die 1.Mannschaft, das Trainer- und Betreuerteam und das Team A der 2.Mannschaft, welche gleiche zwei Mannschaften stellte.

Nach einem spannenden Beginn und zwischenzeitlichem 1:1-Ausgleich setzte sich die 1. Mannschaft im ersten Spiel gegen das Trainer- und Betreuerteam mit 3:1 durch. In der zweiten Begegnung der Gruppe A siegte die das Team A der 2.Mannschaft ebenfalls knapp mit 5:3. Und so kam es in der Partie der Gruppe A zum Showdown um Platz 1 und dem damit verbundenen vermeintlich leichteren Gegner im Halbfinale. Hier setzte sich die 1.Mannschaft schlussendlich deutlich mit 6:1 durch und zog damit als Gruppenerster in das Halbfinale ein. Das Team A der 2.Mannschaft wurde Gruppenzweiter und spielte ebenfalls im Halbfinale. Das Trainer- und Betreuerteam schied damit aus.

In Gruppe B spielten die A-Junioren, die Alte Herren und das Team B der 2.Mannschaft.

Hier zeigten die Alte Herren gleich zu Beginn ihr Können und fertigten die stark ersatzgeschwächten A-Junioren mit Sage und Schreibe 9:0 ab. Auch im zweiten Spiel waren die A-Junioren ohne große Chance und unterlagen dem Team B der 2.Mannschaft mit 1:5 und so kam es auch in dieser Gruppe zum "Endspiel" um Platz eins. Hier setzte sich die Alte Herren mit 4:1 durch und zog damit als Gruppensieger in das Halbfinale ein. Das Team B der 2.Mannschaft folgte trotz einer Niederlage als Gruppenzweiter. Die A-Jugend schied aus.

Und so kam es vor den beiden Halbfinalspielen im Penalty-Shoot-Out zum Aufeinandertreffen zwischen den A-Junioren und dem Trainer- und Betreuerteam. In einem spannenden Wettbewerb setzte sich nach jeweils fünf Schützen aus jedem Team das Trainer- und Betreuerteam mit 2:1 durch und wurde damit Turnierfünfter.

im ersten Halbfinale trafen nun die 1.Mannschaft und das Team B der 2.Mannschaft. In einem recht einseitigen Spiel setzte sich die 1.Mannschaft deutlich mit 4:0 durch.

Im zweiten Halbfinale zwischen der Alten Herren und dem Team A der 2.Mannschaft wurde es dann deutlich spannender. Recht früh gelang den Alte Herren der Führungstreffer, aber das Tem A der 2. Mannshaft konnte ausgleichen und drei Minuten vor Schluss sogar mit 2:1 in Führung gehen. Die Partie entschied dann ein Konter eine Minute vor Spielende zum 3:1 und so zog das Team A der 2.Mannschaft ins Finale ein.

im Spiel um Platz drei konnte sich dann das Team B der 2.Mannschaft durchsetzen. Verlor man in der Gruppenphase noch recht deutlich mit 1:4 gegen die Alte Herren, konnte man diese nun mit 2:3 bezwingen.

Nun kam es zum Finale. 1.Mannschaft gegen Team A der 2.Mannschaft hieß die Paarung. In der Gruppenphase konnte sich die 1.Mannschaft noch souverän mit 6:1 durchsetzen, doch so deutlich sollte es im Finale nicht werden. In einem spannenden Finale setzte sich aber die 1.Mannschaft wieder durch, gewann mit 2:0 und wurde damit Sieger des vereinsinternen Hallenturniers.

Anschließend gab es dann noch folgende Auszeichnungen:

Bester Torschütze: Frank Twiehaus (5 Treffer, Alte Herren)

Bester Torhüter: Fabian Rakel (2.Mannschaft)

Bester Spieler: Felix Baldauf (2.Mannschaft)




Auf Facebook teilen:

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?